Hermann-Luppe-Haus

Hermann-Luppe-Haus Kontakt

An der Praunheimer Mühle 9
60488 Frankfurt am Main




 
Wir über uns

Das Hermann-Luppe-Haus ist eine heilpädagogische, therapeutische Tageseinrichtung des Betriebes der Kommunalen Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Frankfurt am Main. In vier Gruppen werden 39 Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren betreut. Die Kinder besuchen vormittags entweder die angeschlossene Schule für Erziehungshilfe oder Regelschulen im Stadtteil.

Die Tagesgruppe soll die Entwicklung des Kindes/Jugendlichen durch soziales Lernen in der Gruppe unterstützen, die schulische Förderung begleiten und die Eltern in ihrer Erziehungskompetenz stärken und dadurch den Verbleib des Kindes in seiner Familie sichern.

Die von uns betreuten Familien/Kinder haben oft einen schweren Weg hinter sich mit dem Gefühl, versagt zu haben. Gleichzeitig sind sie aber auf die Inanspruchnahme von Hilfen angewiesen. Die Tagesgruppe entwickelt in Absprache mit dem Jugendamt, den Eltern und den Kindern gemeinsame Ziele, die es ihnen ermöglichen sollen, eine neue Entwicklung einzuleiten und Veränderungsprozesse zu gestalten.
 
Schwerpunkte unserer Arbeit

Besondere Hilfs- und Förderangebote zur Überwindung individueller Schwierigkeiten und Beeinträchtigungen, unter anderem
  • Lese- und Rechtschreibförderung

  • Konzentrations- und Entspannungstraining

  • PC-gestützte Leistungsförderung

  • Motopädagogik

  • musische und kreative Förderung

  • Erlebnispädagogik Kinderfreizeit


  • Einbeziehung der Eltern bzw. Sorgeberechtigten, unter anderem durch
  • Alltagskontakte

  • Beratungsgespräche

  • Familienfreizeiten

  • therapeutische Angebote (Einzel-, Paar- und Familientherapie)






  • © 2010 Heinrich Kraft-Stiftung - Impressum